Stressmeditation

Zu viel Stress? Sie brauchen eine einfache Stressmeditation. Natürlich könnte das Erlernen des Meditierens Sie einschüchtern, und es ist schwierig, die Zeit für die tägliche Meditation zu finden. Eine Lösung für beide Probleme ist eine Meditation, die Sie jetzt lernen können und die jeden Tag eine Minute dauert.

Eine einfache Stressmeditation

Wenn Sie durch den Mund atmen, erweitert sich Ihre Brust. Atmen Sie durch die Nase und Sie werden feststellen, wie sich Ihr Bauch erstreckt. Durch das Atmen der Nase zieht das Zwerchfell Luft an den Boden Ihrer Lunge. Dies liefert eine gute Dosis Sauerstoff in Ihren Blutkreislauf und Ihr Gehirn und neigt auch dazu, Sie zu entspannen. Das Atmen durch die Nase ist gesünder und die Grundlage dieser einminütigen Meditation.

So machen Sie es. Schließen Sie Ihre Augen, seufzen Sie und lassen Sie die Spannung aus Ihren Muskeln. Es kann hilfreich sein, zuerst die Muskeln zu spannen und dann die Spannung zu lösen. Lassen Sie dann Ihre Gedanken so weit wie möglich los und atmen Sie vier oder fünf Mal langsam und tief durch die Nase, wobei Sie auf Ihre Atmung achten.

Kann Meditation so einfach sein?

Die kurze Antwort lautet ja. Nein, mit dieser einfachen Stess-Meditation werden Sie wahrscheinlich nicht in einen tiefen meditativen Zustand versetzt. Sie erhalten jedoch Vorteile, einschließlich eines klareren Geistes und einer Reduzierung von Stress. Es hilft, einen „Auslöser“ für Ihre Meditation zu entwickeln. Machen Sie zum Beispiel Ihre vier Atemzüge, wenn Sie ins Auto steigen, oder jeden Tag direkt nach dem Mittagessen. Diese Auslöser sind Orte oder Zeiten, die Sie daran erinnern, dass Ihre Meditation zur Gewohnheit wird. Sie können sagen, dass dies keine „echte“ Meditation ist, aber es ist nichts Falsches daran, die Entspannung zu genießen, die Sie durch diese Technik erhalten. Wenn Sie möchten, können Sie später immer noch tiefer meditieren. Denken Sie in der Zwischenzeit daran, dass nicht alles schwierig sein muss, um von Wert zu sein. Warum probieren Sie nicht diese einfache einminütige Stressmeditation?

Related Post

Um Ihnen einen optimalen Service auf unserer Webseite zu bieten, verwenden wir Cookies zur Verbesserung der Funktionalität sowie zu Analysezwecken. Durch die weitere Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Details zu den eingesetzten Cookies, ihrer Verwendung und zur Änderung der Cookie-Einstellungen finden Sie in unseren Hinweisen zum Datenschutz

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen